Ötztaler Radmarathon 2011

Es ist Sonntag der 28.August 2011 .Um mich herum klatschen Leute mir wird auf die Schulter geklopft. Nein ich habe nicht gewonnen. Ich habe nur das erste mal den Ötztaler  Radmarathon nach 9.15 stunden beendet. Ich steh in der Sonne und mir geht so viel durch den Kopf. Eigentlich das ganze Rennen läuft noch mal im Schnelldurchlauf vor mir ab.

Die Kälte vor dem Start .Es waren nur etwas über 1°. da geht man in Sölden eher zum Skifahren.Es wurde Richtung runter nach Ötz auch nicht wärmer. Die Lange Nebelbank bei Längenfeld hob nicht gerade meine Stimmung. Es Kühtai rauf ging super. Die Stimmung mit dem weissen Bergen war genial.


Dann kam ein Schreckmoment in der Abfahrt runter vom Kühtai .Ich wurde bei High speed von einer Welle ausgehoben. Ein Glück, dass ich als alter Mountainbiker den Hintern etwas zurückversetzt habe und so den Lupfer einigermasen ausgleichen konnte. Nur eine Trinkflasche verlor ich dabei. Bei der Auffahrt um Brenner wurde es wämer und ich konnte mir eine neue Trinkflasche organisieren.Kurz oben Verpflegt und dann runter nach Sterzing. Man hat mir im Vorfeld gesagt ,dass jetzt das Rennen neu begingt.  Es stimmt der Jaufen ging super hoch nur die Abfahrt von demselbigen war ziemlich Haarig mit den ganzen Rissen im Asphalt.


Geschafft mitlerweile 31 ° in St Leonhardt erwarteten mich. Nun begann der Lange Anstieg zum Timmelsjoch . Man hat viel Zeit und grandiose Ausblicke. Ich trat gut nach oben.

 

Jetzt nur noch runter nach Sölden .

 

Nicht ganz ein Gegenanstieg bei der Mautstelle. Einige haben gesagt das ich mir für den ein paar Körner aufheben soll .wenn ich im Vorfeld gewusst hätte was des für a kleiner Buckel ist ,hätte ich die Körner beim Timmelsjoch rauf noch verbrannt. Ich genoss die Einfahrt nach Sölden. Nach 9:15 Stunden und ein paar Sekunden hatte ich die 238 km und 5500hm beendet. Wenn ich im nächsten Jahr einen Startplatz bekommen sollte werde ich es wieder tun .

3.12.11 16:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen